Pionier:Rollenspiel

Aus
Wechseln zu: Navigation, Suche

Role Play Game - Das Rollenspiel (RPG)[Bearbeiten | edit source]

Was ist das?[Bearbeiten | edit source]

Als Rollenspiel bezeichnet man in der Spielwissenschaft eine Spielform, bei der die Spielenden die Rollen realer Menschen, fiktiver Figuren, Tiere oder auch Gegenstände übernehmen, man kann sozusagen "spielend ein anderer sein". Hier wird von den Spielteilnehmern während des Spiels alles mit der eigenen Fantasie gestaltet. Das Spiel hier unterliegt zwar einigen kleinen, offenen Vereinbarungen bzw. Szenarien, die aber leicht erlernbar sind. Ansonsten sind eurer Phantasie wirklich keine Grenzen gesetzt. Hier sind schon Russische Oligarchen, Schlümpfe, Sith, Schweine, psychedelisch angehauchte Science Fiction und ähnliches als Spielfiguren im Spiel aufgetaucht! Allein durch die Phantasie des Spielers.

Was hat Star Trek Universe damit zu tun?[Bearbeiten | edit source]

Als optionale Komponente des Spieles ist Star Trek Universe deshalb so interessant wie einzigartig, weil es gleichzeitig Kampfelemente mit Aufbauspiel verbindet und dabei zusätzlich noch Rollenspielcharakter aufweist. Es ist eines der wenigen Spiele im deutschen Raum, die noch auf vollständigem, freiem Rollenspiel aufgebaut sind. Das heisst, daß es jedem Spieler im Spielverlauf freisteht, seine eigene(n) Geschichten und Charaktere auszuarbeiten und diese im Spiel zu benutzen. Dabei ist es nicht einmal wichtig, daß man sich an die vorgegebene Umgebung aus dem Star Trek Universum hält.

Wie beeinflusst Star Trek Universe das Spiel durch Role Play Game ?[Bearbeiten | edit source]

Star Trek Universe hat schon früher Kämpfe und Verschiebungen der Macht von einer Grossmacht zu einer anderen erlebt, weil sich mehrere Spieler zusammen für ein Ziel eingesetzt haben. Buchstäblich in die "Knie geschrieben" wurden auch schon triumphierende Allianzen, die geglaubt haben, es würde hier einfach nur reichen millitärisch Kriege zu gewinnen. Hier wurden Kriege schon immer durch die Ausarbeitung und die darauffolgende Hintergrundgeschichte mitentschieden.