Planeten:Lebensfeindliche Klassen

Aus Star Trek Universe Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bis jetzt habt Ihr alle einen Planeten und einen Mond. Der Ausbau wird gut voranschreiten. Dennoch dauert alles sehr lange. Aber erst jetzt gegen Ende des Forschungslevels 1
werdet Ihr die Kolonisierung soweit vorantreiben können, um weitere Planeten und Monde, aber auch Kolonien auf lebensfeindlichen Planeten errichten zu können. Wann welche
Planetenklassen besiedelt werden können, entscheidet Ihr durch den Fortschritt der Forschungen selbst. Es wird allerdings nicht einfacher ingame, je höher das
Forschungslevel steigt.
Je nach Auswahl der Planetenklasse kann im Anschluss ein zusätzliches Erz erschlossen werden. Die Auswahl des Erzes sorgt für die Freigabe der entsprechenden Raffinerie und im Anschluss daran für die Produktion von bestimmten speziellen Rohstoffen zum Bau von Modulen.


 
LEBENSFEINDLICHE KLASSEN
Bild Haupterz Nebenerz Link Beschreibung
Klasse G.gif Galazit Kelbonit Klasse G Tundrawelt
Klasse H.gif Nitrium Magnesit Klasse H Wüstenwelt
Klasse P.gif Kelbonit Talgonit Klasse P

Eiswüste

Klasse D.gif Talgonit Nitrium Klasse D Mondähnlich
Klasse K.gif Magnesit Galazit Klasse K Marsähnliche Ödlandwelt
F lebensfeindlich.png     Planetenkolonisierung Diese Technologie versetzt den Spieler in die Lage, lebensfeindliche Planten zu besiedeln und damit das Tor zur Produktion der Sondererze aufzustoßen.
F mond 1.png     Mondkolonisierung Es gelten die Einschränkungen der Besiedlung von lebensfeindlichen Planeten, aber hier: nur für einen einzigen Mond extra
F deuteriumpumpen.png     Deuteriumpumpen Selbst aus Gestein kann noch Wasser gewonnen werden