Forschung:Level1

Aus
Wechseln zu: Navigation, Suche


Forschung Level 1

Forschung Aufbaustufe 1

Übersicht

Unten in der Tabelle sind farbig immer Pärchen zu finden. Hier wurden die farblich zusammenpassenden Techniken erklärt. Das heisst:

Immer 2 Forschungen bilden zusammen eine Einheit. Wenn eine Forschung einen bestimmten "Effekt" aufbaut, so wird das andere Forschungsprojekt diesen aufgebauten Effekt wieder verbrauchen.
Unter der Tabelle sind noch einige Hinweise und Hilfen für dieses doch schon relativ anspruchsvolle Spiellevel.
Viel Spass beim Lesen!


Raumfahrts und Orbitalgebäude Schiffstyp Module Oberflächengebäude Sonstige
Raumbahnhof F raumbahnhof.png   Shuttles     Phaser (Klasse 2) F phaser 2.png   Strömungsanker F stroemungsanker.png   Mondkolonisierung 1 F mond 1.png  
Werfthub F werfthub.png   Jagdflieger     Torpedobank (Klasse 2) F torpedobank 2.png   Strömungsturbine F stroemungsturbine.png   Kolonisierung lebensfeindlicher Planeten F lebensfeindlich.png  
Jägerwerft F jägerwerft.png   Frachter     Mehrfachtorpedowerfer (Klasse 2) F mehrfachgeschütz 2.png   Hydroponischer Aufbereiter F aufbereiter.png   Torpedofabrik F torpedofabrik.png  
Fregattenwerft F fregattenwerft.png   Fregatten     Pulsphaser (Klasse 2) F pulsphaser 2.png   Hydroponikanlage F hydroponikanlage.png   Microphotonentorpedo F microphotonentorpedo.png  
Modulfertigung (Hauptsysteme) F modulfertigung H.png         Hüllenpanzerung (Klasse 2) F panzerung 2.png   Versorgungskuppel F versorgungskuppel.png   Leichter Photonentorpedo F leichter photonentorpedo.png  
Modulfertigung (Defensiv) F modulfertigung D.png         Ablative Hüllenpanzerung (Klasse 2) F ablativ 2.png   Wohnkuppel F wohnkuppel.png   Kälteresistente Algen/chu'Mej Gagh F algen.png  
Modulfertigung (Offensiv) F Modulfertigung O.png         Schilde (Klasse 2) F schilde 2.png   Solarfokus F solarfokus.png        
Solarsatellit F solarsatellit.png         Spezialschilde (Klasse 2) F spezialschilde 2.png   Solarspiegel F solarspiegel.png        
           

Sensorenphalanx (Klasse 2)

F sensoren 2.png   Deuteriumpumpen F deuteriumpumpen.png        
            Warpkern (Klasse 2) F warpkern 2.png   Forschungszentrum2 F forschungszentrum 2.png        
            Impulsantrieb (Klasse 2) F impuls 2.png   Dilithiummine F dilithiummine.png        
            EPS-Gitter (Klasse 2) F eps 2.png   Akademie F akademie.png        

Allgemeine Verbesserungen

Nachdem die Grundforschung abgeschlossen ist, hat sich das Spiel schon relativ stark verändert. Es dürfte auffallen, daß sämtliche Ressourcen,
die ihr erwirtschaftet habt immer und immer wieder in neue Technologien zu investieren sind. Mit dem Aufbau einer wissenschaftlichen Infrastruktur wird es nun möglich,
etwas fortschrittlichere Technologien zu erhalten.

Weitere Kolonisierung

Bis jetzt habt Ihr alle einen Planeten und einen Mond. Der Ausbau wird gut voranschreiten. Dennoch dauert alles sehr lange. Aber erst jetzt gegen Ende des Forschungslevels 1
werdet Ihr die Kolonisierung soweit vorantreiben können, um weitere Planeten und Monde, aber auch Kolonien auf lebensfeindlichen Planeten errichten zu können. Wann welche
Planetenklassen besiedelt werden können, entscheidet Ihr durch den Fortschritt der Forschungen selbst. Es wird allerdings nicht einfacher ingame, je höher das
Forschungslevel steigt.

Der Bau erster Modulfabrik und der Bau von Schiffen mit diesen Modulen

Ihr könnt in dieser Spielstufe anfangen erste eigene Module in damit wesentlich leistungsfähigere Schiffe einzubauen.
Die drei Modulfabriken und die Torpedofabrik erstellen mit viel Fleiß und Aufwand wegen dem erhöhten Einsatz an Ressourcen im einzelnen die folgenden Module:

Die Hauptsystem-Modulfabrik erstellt :

  • Impulsantriebe, die die Ausweichchance von Raumschiffen beeinflussen.
  • Warpkerne, die mehr Treibstoff fassen und verarbeiten können.
  • Sensoren, die die Trefferchance eurer Waffen verbessern.
  • EPS-Gitter, die dafür sorgen, daß euer Schiff mehr Energie zur Verfügung hat.


Die Defensiv-Modulfabrik erstellt : (*)

  • normale Schilde, die dafür sorgen, daß das Raumschiff eine elektrische Hülle umgibt, die Schaden abmildert.
  • Spezialschilde (zur Zeit noch keine gesonderte Funktion)
  • normale Schiffshüllenpanzerung, die die Haltbarkeit des Schiffs im Kampf und gegen Raumanomalien ausreichend schützt.
  • ablative Schiffshüllenpanzerung (zur Zeit noch keine gesonderte Funktion.


Die Offensiv-Modulfabrik erstellt : (*)

  • Phaser sind Strahlenwaffen (Föderation). Sie feuern von Phaseremittern ausgesendete Nadionemissionen ab, die beim Auftreffen auf ein Ziel punktuell präzise hohen Schaden anrichtet.
  • Disruptoren sind Strahlenwaffen (Roulaner/Klingonen) die anstatt Phaser zum Einsatz kommen, sie haben eine ähnliche Wirkung, verursachen jedoch breitflächig mehr Schaden.
  • Torpedobänke sind Projektilwaffenträger, die in die Schiffe eingebaut werden können, um dann mit ihnen vorbereitete Torpedos abzufeuern, die großflächig Schaden anrichten.
  • Mehrfachgeschütze sind Projektilwaffen, die mit kleineren Torpedos geladen werden können, die in zeitlich rascher Abfolge verfeuert werden und dabei großen breitgefächterten Schaden anrichten.
  • Pulswaffen, mit denen Phaserpulse in gewissen zeitlichen Abständen entstehen, um die Überhitzung der Systeme zu verhindern. Durch die schnellere Entladung kann bei gleicher Pufferenergie

wie bei Mehrfachgeschützen eine höhere Abgabeleistung erreicht werden. Mit dieser Waffen eher punktuell präzise gezielt werden.

Die Torpedofabrik erstellt :

  • leichte Photonentorpedos, die nur auf kleineren Schiffen zum Einsatz kommen


(*)

Die Offensiv- und Defensivmodule unterscheiden sich von den Hauptsystemen dadurch, daß sie rumpfabhängig sind. Das bedeutet, daß bestimmte Module nur in bestimmte Schiffsklassen eingebaut werden können. So braucht die Fregatte der Saber-Klasse beispielsweise Phaser und eine Torpedorampe zur Konstruktion, während die andere föderierte Fregatte, die Aegian, stattdessen mit Phasern und einem Mehrfachgeschütz ausgerüstet werden muss.



Um mithalten zu können, werden schon jetzt einfache, aber vollausgebaute Kolonien auf mindestens 1 Planeten und 2 Monden benötigt

Raumbahnhöfe und die Infrastruktur für den Bau euerer Schiffe

Der Raumbahnhof ist in der Lage dieselben Schiffe, wie das Flugfeld zu bauen, stellt aber zusätzlich den Effekt der orbitalen Wartung bereit, der für sämtliche Orbitalbauten benötigt wird.

  • "Solarsatelliten", die zwar nicht sehr leistungsfähig sind, jedoch keinen Platz auf der Oberfläche der Kolonien verwenden, können als erstes reines Weltraumkonstrukt gebaut werden.
  • neue Schiffswerfttypen wie "Jägerwerft" under "Fregattenwerft" benötigen zusätzlich
  • ein "Werfthubs" für deren Betrieb.

Als Schiffstypen werden erst danach folgende Schiffstypen gebaut werden können:

  • "Jagdflieger"
  • "Shuttles und Runabouts"
  • "Frachter"
  • "Fregatten"

Um weitere Technologien zu "finanzieren", muss man weiterführende Technologien erwirtschaften, die mehr Leistung, Energie und fortschrittlichere weitergehende Techniken ermöglichen.</poem>


Navigation

Regeln: Spielregeln | KN-Leitfaden | Wiki-Schreibregeln

Anfänger: Ankunft im Sektor und erste Schritte | Forschungslevel 0 | Forschungslevel 1 | Forschungslevel 2 | Forschungslevel 3 | Forschungslevel 4

Wichtige Infoseiten: Schiffe | Tick | Portal | Planeten